Liederkranz Kassel überrascht mit Lysann Berger

Lysann Berger ist die neue Chorleiterin beim Liederkranz Kassel. Sie übernahm nach einer überzeugenden Vorstellung während der Sommerpause jetzt die musikalische Leitung des gemischten Chores. Sie tritt damit die Nachfolge von Stephan Bülte an, der die Zusammenarbeit nach zwei Jahren aus beruflichen Gründen aufgab.

Vorstand und Chormitglieder sind überzeugt, dass durch die Zusammenarbeit mit der 37-jährigen Lysann Berger beste Voraussetzungen für eine langfristige und erfolgreiche Zusammenarbeit gegeben sind. Sängerinnen und Sänger sind beeindruckt von der großen fachlichen Kompetenz und waren begeistert von der hochmotivierenden und zielorientierten Arbeitsweise.

Berger hat zunächst ein Kirchenmusikstudium in Görlitz absolviert, das sie anschließend durch ein ebenso erfolgreiches Aufbaustudium für Chor- und Orchesterleitung in Halle an der Saale ergänzte. Ihre musikalischen Kenntnisse hat sie in den vergangenen Jahren durch eine Vielzahl von Fortbildungsmaßnahmen für Gesang, Chorleitung und Orgelspiel ständig erweitert. Sie wirkte unter anderem mit bei verschiedenen Konzertprojekten des Süddeutschen Kammerchores unter Leitung von Gerhard Jenemann und des Stuttgarter Kammerchores mit Frieder Bernius. Unter der Leitung von Florian Benfer (Leiter Stockholmer Kammerchor/Deutscher Jugendkammerchor) sang sie im Vocalensemble „Arton“, einer Gruppierung von jungen Musikern aus ganz Europa. Als Sängerin trat sie mit dem „Weltjugendchor“ und „Weltjugendkammerchor“ bei Konzertreisen nach Österreich, Südkorea, Slowenien, Italien, Belgien, Frankreich, Schweiz, Japan und Schweden auf. In der Region ist sie bekannt durch ihr langjähriges Wirken als Kirchenmusikerin in Wächtersbach und Birstein. Hervorragende Arbeit leistet sie auch in der musikalischen Früherziehung in verschiedenen Kindergärten des Main-Kinzig-Kreises.

Auf Empfehlung der Geschäftsführung des Chorverbandes Main-Kinzig wurde Lysann Berger in den vergangenen Monaten für das Opern-Projekt: „La Boheme“ der Opernakademie Bad Orb engagiert. Unter der künstlerischen und musikalischen Leitung von Michael Millard war sie für den Aufbau und die Leitung des mitwirkenden Kinderchores verantwortlich. Mit diesem Kinderchor trat sie Ende Juli beim Benefizkonzert der Opernakademie Bad Orb im Schloss von Birstein auf und war im August 2016 bei den äußerst erfolgreichen Aufführungen von Puccinis Oper „La Boheme“ in Bad Orb zu erleben.



erkranz Kassel